Direkt zum Seiteninhalt



Gemeinsam in eine glückliche Zukunft - Ihre Paartherapie Frankfurt






Beziehungstherapie bedeutet eine Arbeit an der Kommunikation und dem zwischenmenschlichen Umgang ,
um maßgeschneiderte Lösungen für das Paar entwickeln zu können.


Beziehungen haben sehr individuelle Strukturen und Beziehungsprobleme variieren stark von einem Paar zum anderen. Sie werden vielleicht den Eindruck haben, dass Sie ähnliche Probleme wie andere Paare haben, die Sie kennen oder von denen Sie gehört haben. Es ist immer beruhigend zu wissen, dass man mit seinen Problemen nicht allein ist und dass andere sie auch erleben.

Kommunikation ist der Schlüssel, und das Fehlen eines förderlichen Austauschs ist häufig die Ursache für einen Zusammenbruch einer Beziehung. Es kann jedoch auch andere Faktoren geben, die eine Rolle spielen und zu Unzufriedenheiten führen. Wenn sich einer oder beide Partner unsicher in der Beziehung fühlen oder starker Druck auf den Beziehungspartner ausgeübt wird, führt es zwangsläufig zu Missmut und auch Frustration.

Auch Unehrlichkeit kann zu Vertrauensbrüchen und Misstrauen führen. Beziehungen sind kompliziert und jeder Mensch ist unterschiedlich, die Kommunikation, wie bereits erwähnt, ist daher entscheidend. Mangelnde Kommunikation in Beziehungen kann dazu führen, dass falsche Annahmen getroffen werden, was zu einer Anhäufung der Probleme führen kann - dies könnte der Unterschied zwischen einer glücklichen oder unglücklichen Beziehung sein.

In jeder Beziehung werden die Partner hin und wieder mit Problemen konfrontiert. Konflikte sind natürlich und  manche Paare haben bereits eine förderliche Form der Kommunikation, bei anderen Paaren kommt es immer wieder zu Streit und Machtkämpfen. Dabei ist der richtige Zeitpunkt, um Hilfe und Unterstützung durch eine Beziehungstherapie zu erhalten wichtig. Wenn Sie sich zunehmend unglücklich in Iher Beziehung fühlen, kann eine Paartherapie vielleicht auch Ihnen von nutzen sein. Wenn noch nicht so viele Konflikte ohne Lösung ausgetragen wurden und nicht Verletzungen aus vorherigen Konflikte bereits zu Rückzug und Blockaden führen, ist eine Beziehungsberatung leichter durchzuführen. Heute kann auch für Sie der richtige Zeitpunkt sein, um Hilfe zu suchen. Wenn Sie an Ihre Beziehung glauben und an ihr festhalten möchten, kann es sich lohnen, für die Beziehung und Ihren Partner zu kämpfen und sich professionell unterstützen zu lassen.

ein junges paar liegt im bett und denkt über eine Paartherapie in frankfurt nach

Wie kann eine Paartherapie in Frankfurt Ihre Beziehung unterstützen


Eine gesunde Beziehung kann sehr positive Auswirkungen auf das Paar haben. Das Selbswertgefühl wird gesteigert, Glückshormone durchströmen einen und liefern Kraft und Zuversicht. Das Leben erscheint rosig und das hat Auswirkungen auf das Wohlbefinden. Auch der Beruf profitiert von einer glücklichen Beziehung. Man hat genügend Energie und Arbeit und Privatleben befinden sich im Einklang.

Unglückliche Beziehungen wirken im Gegenteil nicht unterstützend, sondern können sehr destruktive Züge annehmen und extrem anstrengend sein. Dies kann einen zerstörerischen Einfluss auf die Partner haben, sowohl physisch als auch emotional. In solchen Beziehungen benötigen die Partner viel Kraft und das zehrt an der Leistungsfähigkeit. Zwangsläufig greift dies auch die berufliche Leistung ein.

Eine ideale Beziehung besteht darin, dass beide Partner immer bereit sind, dem anderen zuzuhören, über die Bedürfnisse des anderen nachzudenken, und respektvoll auf Augenhöhe gemeinsam nach Kompromissen zu suchen. Dabei sollte der Austausch in einem ruhigen Ton und sachlich nach vorne gewandt erfolgen.

In dem Moment, in dem ein oder beide Partner anfangen zu schreien, wird der andere unweigerlich aufhören zuzuhören und sich verteidigen. Der Rest des Streits endet dann fruchtlos, weil beide Seiten verletzt sind. Dies führt zu mehr Härte im Umgang und einer frostigen Kommunikation. Sollte Ihre Beziehung ähnlich ablaufen, nutzen Sie den Schlüssel zum Erfolg und verändern Sie durch professionelle Anleitung Ihre Form des Redens .

ein paar formt in einem garten in Frankfurt ein herz mit Ihren händen

Eine Eheberatung kann bei diversen Problemen in der Beziehung helfen. Wenn Vertrauensbrüche vorliegen, Konflikte in der Familie die Beziehung belasten oder an der Kommunikation gefeilt werden soll, eine Ehe- und Paarberatung hilft dem Paar bei den individuellen Schwierigkeiten.

Wann kann auch Ihnen eine Beziehungsberatung helfen?

  • Vermeidung von Themen mit Konfliktpotenzial
Wenn Sie und Ihr Partner es vermeiden, über die Probleme, die Sie in Ihrer Beziehung haben, zu diskutieren und die Themen unbehandelt im Hintergrund lodern, könnte dies ein Zeichen für ein tieferliegendes Problem sein. Einige Menschen neigen Konflikte zu vermeiden, um nicht zu verletzen oder verletzt zu werden. Doch dies führt häufig zu unterschwelligen Frustrationsgefühlen und das Thema kommt häufig im unpassendsten Moment um so heftiger zu Tage. Das Vermeiden der Problembewältigung kann zu einer Anhäufung von Komplikationen in Beziehungen führen, da die Emotionen durch beide Partner unterdrückt werden und innerlich weiterbrodeln. Möchten auch Sie in der Beziehung das friedliche Argumentieren erlernen? Eine Beratung kann Ihnen eine förderliche Streitkultur vermitteln.

  •  Abhängigkeit vom Partner und Eifersucht
Wenn ein Partner sehr stark klammert und auf den Partner fixiert ist, kann dies zu einem starken Freiheitsverlust führen. Der Partner fühlt sich häufig wie in einem goldenen Käfig gefangen. Anfangs imponiert die Fixierung des Partners vielleicht noch und wertet das Selbstwertgefühl auf, jedoch wird das nach einiger Zeit eher negative Auswirkungen auf die Beziehung nach sich ziehen, da ständige Nachfragen und Misstrauen zu Rechtfertigungen führen. Der Partner tendiert dazu, nachzuspionieren und die Aussagen des Partners auf Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Dies endet in fruchlosen Diskussionen und die Liebe versiegt zunehmend und es entsteht Wut und Missmut bei beiden Parteien.  Eine funktionierende Beziehung basiert auf Vertrauen, Selbstachtung und Wohlwollen für den Partner. So entsteht eine tragfähige Grundlage und das Paar zieht Kraft und positive Gefühle aus der Paarbeziehung. Eine zu starke Abhängigkeit vom Partner kann Ressentiments auslösen, Misstrauen hervorrufen und zu für das Paar alleine unlösbaren Konflikten führen.

  •  Verheimlichung von Problemen oder Betrug
Das Verheimlichen von Problemen vor dem Partner kann eine Vielzahl von Problemen verursachen. Der Partner, der mit den Problemen hinterm Berg hält, verstrickt sich zunehmend in Lügen und kann das Lügengerüst mit der Zeit kaum noch aufrechterhalten. Unweigerlich verliert man sich irgendwann in fadenscheinigen Aussagen, die im Partner mehr und mehr das Misstrauen aufbauen. Ihrendwann fällt das Lügengerüst in sich zusammen und nicht selten steht das Paar vor dem völligen aus. Lug und Trug kann häufig über viele Jahre dauern und am Ende sind beide Partner am Boden zertört. Viele Verletzungen und Lügen liegen hinter einem und das Paar weiß nicht weiter. Wenn Sie sich an einem ähnlichen Punkt befinden oder selbst Probleme vor Ihrem Partner verheimlichen kann eine Paartherapie Ihnen helfen, die Dinge zu Ordnen und einen Weg zu finden, dem Partner die Dinge und auch die Beweggründe unter professioneller Anleitung darzustellen. Es gibt Gründe, die zur Entscheidung der Unehrlichkeit führten und der unehrliche Partner fühlt sich mit der Zeit in die Ecke gedrängt und hilflos. Lassen Sie uns die Schritte raus aus der Lügengrube hin zu einer ehrlichen und vertrauenvollen Beziehung erarbeiten.
  • Vertrauensprobleme
Wenn Sie in der Vergangenheit beispielsweise in vorherigen Beziehungen verletzt und hintergangen wurden, kann dies auch in der neuen Beziehung zu Vertrauensproblemen führen. Die Erfahrungen der Vorbeziehung werden in die neue Beziehung eingebracht. Aufgrund der Vertrauensproblematik resultieren ständige Nachfragen beim Partner. Das führt unweigerlich zu Frustration und bringt den Partner in eine Rechtfertigungsfalle. Das dedektivische Nachspionieren ist nicht selten die Folge und führt unweigerlich zu weiteren Problemen . Wenn auch Sie nicht vertrauen können, lassen Sie sich durch eine Ehe- und Paartherapie professionell beraten und finden Sie Techniken, wieder zu Vertrauen zu finden.

  •  Affären und Seitensprünge
Affären sind eines der größten Probleme, mit denen Paare konfrontiert werden können, unabhängig davon, ob sie sich körperlich oder emotional vollziehen. Für viele Menschen ist eine Affäre ein Zeichen und der Grund für das unweigerliche Ende einer Beziehung. Jedoch kann es sich lohnen, wenn beide Partner noch Liebe füreinander empfinden, an ihrer Partnerschaft zu arbeiten. Eine Beziehungsberatung hilft beiden Partnern bei der Suche nach den Beweggründen der Affäre und den zugrundeliegenden Problemen. In der Beziehung fehlt häufig eine funktionierende Sexualität oder Gespräche und Wertschätzung findet zu wenig statt. Die Paarberatung wird am Wiederaufbau des Vertrauens gearbeitet. Als Paartherapeutin möchte ich dem Paar effektiv dabei helfen kann, das Problem zu überwinden und zu einer leidenschaftlichen Beziehung zurückzufindne.

  •  Kulturelle Fragen
Interkulturelle Beziehungen werden gleich mit mehreren Problemen konfrontiert, die sich aus den Unterschieden in Kultur, Religion oder Sprachbarrieren ergeben. Umso wichtiger ist ein respektvolle und offene Kommunikation über die wichtigsten Themenstellungen und den Austausch der Wünsche und Vorstellungen darüber. In der Lage zu sein, dies offen und ohne Urteil oder Vorurteile zu diskutieren, kann Paaren helfen, bereits vorbereitend wichtige Themenstellungen zu analysieren und für beide Parteinen zufriedenstellend zu regeln und auch bereits bestehende Probleme einvernehmlich zu lösen.

  •  Familienangelegenheiten
Die Art und Weise, wie wir mit Familienmitgliedern umgehen, kann sehr starken Einfluss auf unsere Beziehungen haben. Konflikte mit einem Familienmitglied oder mit der Familie im Allgemeinen können zu Spannungen oder Problemen in einer Beziehung führen. Die Einflussfaktoren des Umfelds sind nicht zu unterschätzen und können gewaltige Konfliktherde entstehen lassen. Auch hier gilt es die Unterschiede der Persönlichkeiten, sowie auch klar die eigenen Wünsche und Vorschläge unterbreiten zu könne, ohne kategorische Ablehung zu erfahren. Beide Partner bringen eine Vergangenheit und ein Systemgefüge in die Beziehung ein. Das Umfeld bestmöglich einzubinden und tragfähige Kompromisse zu finden ist eine Herausforderung, die durch die Anleitung eines Paartherapeuten leichter fallen kann.

Wie finden auch Sie in eine gesündere und glücklichere Beziehung?

Es gibt eine Reihe von Empfehlungen, die Sie und Ihr Partner tun könnten, um eine funktionierende Beziehung zu schaffen. Die folgenden Vorschläge könnten ggf. auch Ihrer Beziehung helfen, jedoch gibt es kein Standartrezept, die zu jedem Paar passt, da jeder Mensch und auch jede Beziehung einzigartig ist und einge eigene Geschichte beinhaltet:

Leben Sie weiterhin auch ein unabhängiges Leben

Nur weil Sie sich in einer Beziehung befinden, heißt es nicht, dass Sie wie syamesische Zwillinge alles zusammen machen müssen. Neben der Paarbeziehung gibt es auch weiterhin den Privatmenschen. Sie sollten weiterhin auch Dinge alleine machen, die Sie vor der Paarbeziehung erfüllt haben. Auch Treffen mit den eigenen Freunden oder der Familie kann man weiterhin getrennt voneinander genießen. Dieses erlaubt beiden Partner, Zeit und Raum für sich zu haben. Natürlich gibt es auch genügend Unternehmungen, die beide mögen und man gemeinsam umsetzen kann. Es sollte ein gesundes Verhältnis zwischen eigenständigen und gemeinsamen Unternehmungen beibehalten werden.

Halten Sie Ihr Wort. Um eine vertrauensvolle Beziehung führen zu können ist ehrlichkeit und Zuverslässigkeit unabdingbar. Wenn Sie Ihren Worten folgen, wird Ihr Partner wissen, dass er Ihnen und Ihren Aussagen vertrauen kann. Natürlich ist es nicht immer möglich, alles durchzuziehen, was Sie sagen. Sollten Sie das Kommuniziert mal nicht halten können, erklären Sie dem Partner zeitnah und ehrlich die Gründe des Wortbruchs. Ansonsten könnte Ihr Partner eigene Vermutungen anstellen und diese haben häufig wenig mit der Realität zu tun. Diese Frustrationen und Austausch von unnötigen Argumenten können Sie vermeiden.

Entschuldigen Sie sich, wenn Sie einen Fehler gemacht haben. Jeder macht mal Fehler, das ist menschlich. Geben Sie Ihre Verfehlung zu und erklären Sie die Umstände. Dies zeigt Ihrem Partner, dass Sie bereit sind, Ihre Fehler zu akzeptieren und etwas dagegen zu unternehmen. Sie leben Ihrem Partner das vor, was Sie gerne zurückerhalten möchten. Versuchen Sie im weiteren Schritt gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen, damit dieser Fehler zukünfig nicht wieder widerfahren kann. Beide Partner sollten sich bewusst bemühen, den gleichen Fehler nicht noch einmal zu machen.

Sie sollten sich immer in Erinnerung rufen, dass Männer und Frauen unterschiedlich sind und anders denken. Die Form der Kommunikation ist bei den Geschlechtern unterschiedlich. Ein Reden über Probleme verlangt für den einen Partner nicht zwangsläufig das sofortige Lösen des Problems, sondern es reicht bereits das Reden und der Austausch stärkt stärker ins Gewicht wie es beispielsweise für den männlichen Parner sein könnte. Manchmal möchte man sich entladen und braucht jemanden, der zuhört. Die männliche Wahrnehmung ist häufig die des Problemlösers und das Problem vom Tisch zu schaffen und dann dieses nicht mehr thematisieren zu müssen. Männer neigen dazu, zu reden, um eine Lösung für ein Problem zu finden. Das kann schnelll zu Missmut auf beiden Seiten führen. Die Unterstützung einer Eheberatung kann Ihnen das Wissen über wichtige Unterschiede zwischen den Geschlechtern vermitteln. Es kann beiden Partnern in einer Beziehung helfen, des Denkens, Fühlens und Handelns sowie der Wahrnehmungsmuster des Partners bewusst zu werden und Verständnis zu entwickeln.
ein ehepaar steht am in einem feld und denkt vielleicht über eine paartherapie nach

Erhalten Sie eine maßgeschneidert Beratung für Ihre Beziehung durch Ihre Paartherapie in Frankfurt


Die Paartherapie oder auch das Paarcoaching für Beziehungen ist sowohl für Paare, die verheiratet sind als auch sich in Lebenspartnerschaften befinden geeignet. Die Methoden der Eheberatung und Paarberatung beinhaltet sowohl Techniken aus Coaching als auch Psychotherapie, die in der Beziehungsberatung in gleicher Weise zunächst an einer konstruktiven Kommunikation und dann an den Themen, mit denen Sie beide konfrontiert sind, arbeiten.

Die Paartherapie kann dabei helfen, wichtige Thematiken und Fragestellungen im Detail zu klären und Lösungen als Paar zu entwickeln. Eine Paararbeit vollzieht sich ohne Verurteilungen und Missgunst, sondern liefert die Basis für ein vertrauensvolles Gespräch in sicherer Umgebung. Ausgebildeter Berater und Psychotherapeuten arbeiten dabei nach vorne gewandt und vermitteln Zuversicht und Selbstvertrauen, um auch schwierige Themen behandeln zu können. Dabei geht der Berater individuell auf das Paar und auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes Einzelnen ein.

Wir analysieren während des Beziehungscoachings Ihre Vergangenheit und Ihre Verhaltensmuster als Paar und durchleuchten Ihre Wahrnehmung und wie sich diese auf Ihre Beziehung auswirkt.

Wenn Sie die Beratungsleistungen im Detail besprechen möchten, stehe ich Ihnen für einen Kontakt telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin, um dann ein persönliches Beratungsgespräch in der Praxis führen zu können. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.
30313
Frankfurt am Main
Telefonnummer
069
service@frankfurt-paartherapie.de
Zurück zum Seiteninhalt