Direkt zum Seiteninhalt



Was ist Eifersucht und wie entseht sie



Eifersucht ist eine häufige Emotion, die ernste emotionale Probleme verursachen kann, wenn sie außer Kontrolle gerät. Unsere hochqualifizierten Therapeuten können mit jedem, der an diesem Problem leidet, zusammenarbeiten, um zu verstehen, warum sie es erleben und wie sie positive Schritte unternehmen können, um es effektiver zu bewältigen.

EIFERSUCHT WIRD IM WESENTLICHEN AUF ZWEI ARTEN DEFINIERT:

Rivalisierende Eifersucht: Dies ist eine Angst vor möglichen Rivalen, besonders wenn Sie in einer Beziehung sind und die Angst, dass Ihr Partner sich zu jemand anderem hingezogen fühlt, Ihnen gegenüber untreu sein könnte und Sie deshalb verlässt.
Neid Eifersucht: Das ist Eifersucht auf jemand anderen, wie seine Qualitäten, Besitztümer, Ressourcen und so weiter.
Die Gefühle, die in einem Zustand der Eifersucht erlebt werden, sind Ressentiments, Verletzungen, Wut, ein Gefühl der Unzulänglichkeit, des Versagens oder der Erniedrigung und ein Gefühl der Ohnmacht und Frustration. Beide Typen können auch eine Tendenz beinhalten, sich mit jemand anderem zu vergleichen, sich minderwertig zu fühlen oder etwas zu vermissen und letztendlich Ihre Wahrnehmung von Minderwertigkeit mit einer hohen Bedeutung zu halten.
Die bestimmenden Merkmale der rivalisierenden Eifersucht sind die Angst vor dem Verlust eines wichtigen Menschen. Es gibt eine gewisse Unsicherheit in der Beziehung, unabhängig davon, ob es viele andere positive Aspekte in der Beziehung gibt. In der Tat, Personen, die über diese Art von Eifersucht behaupten, dass sie in der besten Beziehung sind, in der sie je gewesen sind, und es ist wegen dieser, dass die Menschen Angst zu verlieren, etwas so wichtig für sie.
Eine gewisse Eifersucht kann positiv sein. Es zeigt, dass Menschen Gefühle haben und nicht völlig unabhängig sind. Allerdings, zum Teil durch die Stigmatisierung der Eifersucht, kann es zu Scham- und Schuldgefühlen führen.

Was sind die Auswirkungen der Eifersucht


 
Rivalisierende Eifersucht kann eine gefährliche Sache sein. Sie erschüttert eine Beziehung aus ihrem Gründungsvertrauen. Diese Eifersucht kann eine innere Qual hervorrufen - sollten zwei Menschen, die einander nicht vertrauen, überhaupt zusammen sein? Und wenn Sie zusammen sind, sollten Sie Eifersucht Grenzen und Einschränkungen in einer Beziehung schaffen lassen?
 
 
Eifersucht kann auch Beziehungen ruinieren, indem sie die Zeit, die man zusammen verbringt, wegnimmt. Eifersucht führt zweifellos zu Argumenten, die bedeuten, sich auf negative Eigenschaften ineinander zu konzentrieren und Beziehungen auseinander zu reißen
Je weiter du in einer Beziehung bist, desto mehr wird die Eifersucht zunehmen. Es kann unkontrollierbare Niveaus erreichen, für die dringend professionelle Hilfe benötigt wird. Eifersucht kann nicht nur das Selbstwertgefühl untergraben, sondern ist auch eine der Hauptursachen für den Ehemord weltweit.
Eifersucht beginnt oft mit negativen Gedanken oder Überzeugungen, die das Gefühl der Eifersucht schüren, das für die Menschen schwer zu bewältigen sein kann. Personen, die unter Eifersucht leiden, betrachten die Auslösesituation aus einer oft zu negativen Perspektive. Frühe Erfahrungen, geringes Selbstwertgefühl oder ein Kindheitstrauma können oft die Perspektiven und die Fähigkeit beeinflussen, mit Emotionen wie Eifersucht umzugehen.

Wie kann man Eifersucht behandeln?


Die Behandlung von Eifersucht bedeutet, das Selbstwertgefühl des Einzelnen aufzubauen, den eigenen Wert zu erkennen und Aspekte des Lebens festzulegen, die nicht von der Meinung und/oder Aufmerksamkeit eines anderen abhängig sind. Es ist auch hilfreich, Menschen, die von Eifersucht betroffen sind, zu lehren, ihre negativen Gedanken herauszufordern, um die Intensität ihrer Eifersucht zu verringern. Kognitive Verhaltenstherapie oder Hypnose kann besonders effektiv sein, wenn es darum geht, Menschen dabei zu helfen, ihre nicht hilfreichen Denkstile ins Gleichgewicht zu bringen.
Zurück zum Seiteninhalt